Häufig gestellte Fragen

Muss ich eine Datenschutzerklärung erstellen?

Die Pflicht zur Information von Datenverarbeitungsvorgängen besteht gemäss DSGVO, wenn Sie personenbezogene Daten bearbeiten. Darunter fällt beispielsweise die IP-Adresse. Als Webseitenbetreiber bearbeiten Sie in den meisten fällen die IP-Adressen der Besucher in irgendeiner Form (bspw. durch die Verwendung von Cookies). Sie sind daher verpflichtet eine Datenschutzerklärung zu erstellen.

Ist die DSGVO für mich als Schweizer Unternehmen überhaupt anwendbar?

Der Anwendungsbereich der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist sehr breit und beschränkt sich nicht nur auf Unternehmen mit Sitz in der EU. Als Schweizer Unternehmen und Webseitenbetreiber ist die DSGVO dann anwendbar, wenn die Datenverarbeitung einen Bezug zur EU hat. Dies ist bspw. der Fall, wenn sich Ihr Angebot auch an Personen in der EU richtet oder Sie Personen in der EU überwachen. Beim Betreiben einer Webseite ist dies relativ schnell der Fall. Weitere Informationen zur Anwendbarkeit der DSGVO finden Sie in unseren Downloads.

Kann ich mit der Datenschutzerklärung aus dem Datenschutzgenerator der Domenig & Partner Rechtsanwälte AG die Voraussetzungen der DSGVO erfüllen?

Die Voraussetzungen der DSGVO an die Informationspflicht gegenüber den Betroffenen in Bezug auf Datenverarbeitungsvorgänge sind sehr hoch. Eine hundertprozentige Kompatibilität wird in den meisten Fällen schwierig zu erreichen sein bzw. ist mit enormen Aufwand und hohen Kosten verbunden. Die Datenschutzerklärung aus unserem Generator ist so aufgebaut, dass zuerst in allgemeiner Form über die Datenverarbeitung informiert wird und anschliessend in einem speziellen Teil auf spezifische Datenverarbeitungsvorgänge hingewiesen wird. Welche Verarbeitungsvorgänge Sie tätigen, ermitteln wir aufgrund des Fragebogens. Damit werden die Voraussetzungen der DSGVO zu einem grossen Teil erfüllt und das rechtliche Risiko minimiert. In den meisten Fällen ist damit eine befriedigende Lösung möglich. Wenn Sie eine genauere Prüfung wünschen, ist eine anwaltliche Beratung unumgänglich. Dies ist insbesondere dann angezeigt, wenn Sie zusätzliche und heikle Datenverarbeitungsvorgänge tätigen, die so in der Datenschutzerklärung nicht abgebildet sind.

Ich betreibe auf meiner Webseite einen Webshop. Wird dies in der Datenschutzerklärung aus dem Datenschutzgenerator von Domenig & Partner abgebildet?

Wenn Sie einen Webshop auf Ihrer Webseite betreiben, entstehen dadurch verschiedene Informationspflichten. In der Datenschutzerklärung aus unserem Generator ist dies entsprechend abgebildet. Klicken Sie dazu die entsprechende Frage zum Webshop mit Ja an.

Wie funktioniert der Datenschutzgenerator der Domenig & Partner Rechtsanwälte AG?

Mittels Fragebogen ermitteln wir die notwendigen Informationen, damit Ihre personalisierte Datenschutzerkärung erstellt werden kann. Dabei geben Sie auch Ihre E-Mail-Adresse an, an welche die Datenschutzerklärung gesendet wird. Das Aufüllen des Fragekataloges dauert nur einige Minuten, setzt aber voraus, dass Sie die notwendigen Kenntnisse über Ihre Datenverarbeitungsvorgänge haben.

Was mache ich, wenn ich keine E-Mail mit der Datenschutzerklärung erhalte?

Die Datenschutzerklärung wird als PDF an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versendet. Falls die Adresse falsch angegeben wurde, kann die Übermittlung nicht stattfinden. Falls Sie nach 30 Minuten keine E-Mail erhalten haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder vewenden Sie das Kontaktformular.

Wo muss ich die Datenschutzerklärung auf meiner Webseite aufschalten?

Die Datenschutzerklärung sollte so auf der Webseite aufgeschaltet sein, dass sie von jeder Unterseite anklickbar ist. Am besten eignet sich daher der Footer.

Was muss ich tun, wenn ich personenbezogene Daten verarbeite, die so in der Datenschutzerklärung nicht abgebildet sind?

Die Datenschutzerklärung aus unserem Generator deckt die gebräuchlichsten Datenverarbeitungsvorgänge und Datenverarbeitungstools einer Webseite ab. Wenn Sie zusätzliche Vorgänge betätigen, müssen diese ebenfalls in der Datenschutzerklärung abgebildet werden. Sie können diese entweder selber ergänzen oder aber einen Experten beiziehen.

Ist die Verwendung des Datenschutzgenerators der Domenig & Partner Rechtsanwälte AG kostenpflichtig?

Das Erstellen einer Datenschutzerklärung mit unserem Generator ist kostenpflichtig. Pro erstellte Datenschutzerklärung verrechnen wir CHF 399.00 (aktuelles Angebot CHF 289).